»   Frässysteme   »   Roland Fräsmaschinen

Roland DWX-4W – 4-Achs Fräsmaschine

Die DWX-4W steht für die neueste DWX-Technologie zur schnellen und einfachen Nassbearbeitung der beliebten Materialien Glaskeramik und Komposit. Dabei können sich Anwender auf die Präzision und Zuverlässigkeit verlassen, für die Geräte von Roland DG bekannt sind. Als kompaktes und einfach anzuwendendes System bietet die DWX-4W die Möglichkeit der automatischen Fertigung von Kronen, Brücken, Inlays, Onlays und Veneers ganz ohne manuelles Eingreifen.


Hochleistungsfähige Jaeger DentaDrive-Spindel
Die hochleistungsfähige Jaeger DentaDrive-Spindel der DWX-4W mit 60.000 U/Min. unterstützt das Präzisionsfräsen. Sie ist für die Bearbeitung von Block-Rohlingen (Pin-Type) u.a. aus Glaskeramik und Komposit ausgelegt.
Mehrachsfräsen
Die DWX-4W verfügt neben den X-, Y- und Z-Achsen über eine vierte Achse (A-Achse), welche die Rohlinge zur Bearbeitung von Unterschnitten um 360 Grad dreht. Die starre, von einer Kugelgewindespindel angetriebene 4-Achsen-Steuerung ermöglicht die reibungslose und hochpräzise maschinelle Bearbeitung. Mit ihrer Multi-Pin-Klemme kann die Einheit bis zu drei verschiedene Rohlinge des Pin-Typs simultan fräsen, sodass sich mehrere Versorgungen in einem einzigen Produktionsdurchgang fertigen lassen.
Werkzeugwechsler
Die DWX-4W bietet auch einen automatischen Werkzeugwechsler (Automatic Tool Changer, ATC), mit dem Schleifer und Fräser ausgetauscht werden, ohne den Produktionsprozess zu unterbrechen.
CAM-Software mitgeliefert
Bei der Investition in eine Nassschleifeinheit des Typs DWX-4W wird eine CAM-Software mit offener Architektur mitgeliefert, die alle STL-Dateitypen akzeptiert und das Fräsen aller mit der Maschine kompatiblen Materialien unterstützt. Diese Software besitzt eine anwenderfreundliche Bedienoberfläche und ermöglicht einen einfachen Arbeitsablauf, der eine kurze Lernkurve fördert. Zu den besonderen Features der Software gehören automatische Nesting- und Positionierungsoptionen für maximale Effizienz sowie vordefinierte Frässtrategien für die optimierte Berechnung der Werkzeugwege, die automatisch an die Maschine übermittelt werden.

Unsere Sicherheitsdatenblätter und Gebrauchsanweisungen im PDF-Format:

Farbe
Wasser / Gipsverhältnis
Verarbeitungszeit (Min.)
Abbindezeit (Min.)
Abbindeexpansion in % nach 2 h
Druckfestigkeit nach 1 h EN ISO 6873 (MPa)
Druckfestigkeit, trocken (MPa)
REF 266006

im Onlineshop bestellen