»   Geräte und Zubehör   »   Sinteröfen

Sinterofen HT-S Metal

Der Sinterofen wird zum Verarbeiten von sinterfähigen CoCr-Legierungen eingesetzt.
Das zu sinternde Produkt wird in der Sinterschale platziert und auf die Auflagestifte gestellt. Nach Eingabe der Heizparameter und Drücken der Starttaste schließt die elektrisch angetriebene Ofentür und der Aufheizvorgang beginnt.
Nachdem das Heizprogramm durchgelaufen und der Sinterofen abgekühlt ist, öffnet die Ofentür und das fertige Produkt kann entnommen werden.

Technische Daten:

Abmessungen (B x H x T) 385 x 720 x 500 mm
Brennraumvolumen 1 Schale Ø 85 x 40 mm
Max. Temperatur 1400 °C
Gewicht 58 kg
Mindestabstand um den Sinterofen 50 mm
Elektrische Anschlusswerte
Spannungsversorgung 200 – 240 V (± 10% Abweichung)
Frequenz 50/60 Hz
Max. Leistungsaufnahme 1,3 kW
Energieverbrauch/Zyklus ca. 4,1 kWh
Absicherung (bauseitig) Anschluss an einen separaten Stromkreis mit Sicherung 10 A,
Typ K,Z (andere Sicherungstypen dem Verwenderland entsprechend)
Schutzart IP 20 (Schutz vor Eindringen von Fremdkörpern, jedoch nicht vor Eindringen von Wasser)
Betriebsbedingungen
Aufstellungsbereich Nur Innenbereich (in trockenen Räumen)
Temperaturbereich +5 – +40 °C
Relative Luftfeuchte Bis 31°C: 80%
Maximale Luftfeuchte Bis 40°C: 50%
Keine Kondensation
Höhe Max. 2000 m
Verschmutzungsgrad 2
Druckbereich Argonversorgung Druckbereich Argonversorgung1
Unsere Sicherheitsdatenblätter und Gebrauchsanweisungen im PDF-Format:

  Gebrauchsanweisung Sinterofen HT-S Metal

Farbe
Wasser / Gipsverhältnis
Verarbeitungszeit (Min.)
Abbindezeit (Min.)
Abbindeexpansion in % nach 2 h
Druckfestigkeit nach 1 h EN ISO 6873 (MPa)
Druckfestigkeit, trocken (MPa)
246198 Sinterofen HT-S Metal (mit Abluftsystem)
246197 Sinterofen HT-S Metal (ohne Abluftsystem)

im Onlineshop bestellen